logo folklore

hero folklore

News

Reiseprogramm 2015 - Donau Flussfahrt

Donau: 01. Oktober - 08. Oktober 2015 - MS Bolero ****+

Ländlerfründe Walopsee - Ländler Panache - Jägerchörli Niedersimmenthal Neue Prospekte ab 17. Juli 2015

MSDNEPR***

Essen und Trinken

An Bord der Dnepr werden Sie zusammen mit den anderen Passagieren zu einer gemeinsamen Tischzeit essen. Das grosszügig geschnittene Panorama-Restaurant bietet Ihnen hierzu nicht nur leckere Speisen, sondern auch einen schönen Ausblick. Geniessen Sie internationale Gerichte, aber auch landestypische Gerichte der Regionen, die Sie im Laufe Ihrer Kreuzfahrt kennenlernen werden. An der überdachten Heckbar sowie an zwei weiteren Bars geniessen Sie abends gerne einen Drink und kommen ins Gespräch mit anderen Passagieren.

Unterhaltung und Aktivitäten

Vor allem auf dem Sonnendeck können Sie tagsüber Ihre Flusskreuzfahrt geniessen. Lehnen Sie sich in einem der Liegestühle zurück, geniessen Sie die Sonne oder lassen Sie sich unter einem Sonnensegel den Wind um die Nase wehen. Der beheizbare Pool lädt zum ein oder anderen Bad ein. Vom Promenadendeck aus können Sie wunderbar die Aussicht auf die vorbei ziehende Landschaft geniessen. Vertreiben Sie sich die Zeit bei Brett- und Kartenspielen, die Sie an Bord ausleihen können. Die Abende werden bei wunderschönen Atmosphäre, folkloristischen Aufführungen und Crewshows kurzweilig. Die MS DNEPR verfügt über 8m², 11m² und 14m² Kabinen. Wobei der Standard je nach Grösse der Kabine steigt.

Reiseprogramm

Anschliessend an das Abendessen können Sie an Bord das Konzert aller Formationen erleben, bei schönem Wetter auf dem Sonnendeck. In Wien werden wir während des Abendessens gegen 19.30 Uhr anlegen. Sie können danach das Konzert unserer Formationen an Bord geniessen oder am "Ausflug zum Heurigen" teilnehmen (gehört nicht zum Ausflugspaket und kann nur an Bord gebucht werden), oder das Schiff auf eigene Faust verlassen und Ihre private Erkundungstour in Wien oder in der näheren Umgebung machen. Am heutigen Tag findet auch der Ausflug* "Stadtrundfahrt in Wien" statt, eine Stadt der Lebensfreude und der Musik, in de Unsere Formationen spielen für Sie vor und nach dem Abendessen und gegen 23.00 Uhr verlassen wir Wien und fahren weiter Richtung Ungarn. Wir erreichen Budapest in Ungarn nach dem morgendlichen Frühstück, Frühschoppenkonzert und dem Mittagessen an Bord, Nach der Weiterfahrt um 19.00 Uhr und dem Abendessen, werden Sie von unseren Forma?? onen unterhalten, die für eine tolle Stimmung an Bord besorgt sind. Gegen 08.00 Uhr erreicht unser Schiff nach einer Nachtfahrt die Stadt Bratislava in der Slowakei.

Bei unserem Ausflug* "Stadtrundfahrt / Stadtrundgang" fahren wir auch zur Burg und zum bekannten St. Martins-Dom und besichtigen die schöne Altstadt, wo Sie zudem Gelegenheit zum shoppen haben. Nach dem Mittagessen an Bord werden wir gegen 14.30 Uhr unsere Weiterfahrt in die Wachau antreten.

Tag Viviers-Avignon

Nach dem Frühstücksbuffet können Sie an verschiedenen Ausflügen teilnehmen, wie zum Pont du Gard dem einzig erhaltenen römischen Aequadukt oder an einer interessanten Stadterkundung mit dem Besuch des Papstpalastes. Sie können diese Stadt nach dem Mittagessen an Bord aber auch allein erkunden, da wir erst um Mitternacht ablegen werden. Für die Daheimgebliebenen spielen unsere Formationen nach dem Abendessen bei schönem Wetter an Deck oder im Salon. Ein unterhaltsames Konzert unserer Formationen beschliesst den Abend während dem wir dem nächsten Ziel ansteuern.

Werdegang

Seit seiner Heirat mit Elsbeth wohnt Hanspeter Balsiger in Oensingen SO.

Reiseleiter

Auf unseren Folklore Donauflussfahrten 2012 werden wir von unserem Reiseleiter, Richard Schmidt, betreut. Als Sohn eines ehemaligen Militärmusikers, danach Mitglied des Symphonieorchesters des SWR und des bekannten Ensembles "Die Rebläuse", ist er aufgewachsen und hat sich dadurch früh mit der Blasmusik auseinandergesetzt. Seine beruflichen Erfahrungen gewann er in der Maschinenindustrie. Dazu gehörte auch die enge Kooperation mit der Oeswag Schiffswerft in Wien-Korneuburg, beim Bau von Flussschiffen. Danach war er während 15 Jahren in der Luftfahrt im Bereich Marketing für die Swissair weltweit tätig. Ab 2001 hat er die Reederei Festival Crociere SA, Genua, Key Accounts und Gruppen betreut. Viele Hochsee-Kreuzfahrten führten ihn in dieser Zeit über alle Weltmeere. Später wechselte er zur Viking River Cruises AG, Basel, wo er als Verkaufsleiter für die Schweiz tätig war. Seine fachlichen Kenntnisse vieler Flussfahrten hat er sich auf mehreren Reisen durch Frankreich, Deutschland, Holland, Aegypten, China und Russland angeeignet. Noch heute reist er privat, regelmässig in die Arabischen Länder und nach Asien, um deren Kultur kennen zu lernen.

Geniessen Sie eine Folklore Donau Flusskreuzfahrt

Das Wasser und das Land sind solch grosse Gegenteile, aber ein richtiger Liebhaber der Natur wird es wissen beides zu schätzen. Man hat nicht überall in der Welt die Möglichkeit alles was man in der Natur sehen kann beim Reisen zu geniessen, besonders nicht wenn man in einer Stadt lebt, also ist es wichtig von Zeit zu Zeit in die Natur zu gehen, vielleicht in den Bergen ein paar Tage beim Zelten zu verbringen, oder ans Meer zu gehen und dort Ferde reiten, oder eine Kreuzfahrt and einen Fluss zu machen.

Alles klingt so verlockend an, besonders die Flusskreuzfahrt und die Berge, denn dort kann man sich sehr gut erholen und vieles sehen, aber beide Ideen sind sehr anders. Hierbei, wie ihr es schon raten könnt, wird es um Flusskreuzfahrten drehen, aber es ist interessant auch über andere Themen und Ideen für die nächste Reise zu reden. Zuerst werden wir aber, blos ein bisschen, über die Berge reden. Und zwar über Berge in der Schweiz, Zürich genauer zu sein, denn dort kann man nicht nur schöne Natur auf grosseren Höhen sehen, sondern auch eine Szene auf http://www.and6.ch erkunden, die man nirgendwo anders finden kann. Denn es gibt nichts schöneres als in die Berge zu reisen, dort ein paar Tage alleine verbringen und dann in die Stadt gehen und ein bisschen von allem was sie zu bieten hat geniessen.

Donau - ein Fluss wie kein anderer

Der alte Fluss, der der Längste in ganz Europa ist, kann euch fast ganz Europa, von Schwarzwald und Wien, dürch Bratislava und Budapest bis hin zum Schwarzen Meer zeigen. Dies ist sicherlich einer der interessantesten Teile von Europa, wo die Gebäde sehr alt und schön sind, aber noch älter und schöner ist die Kultur. Also kommen wir gleich zu den Kreuzfahrten.

Es gibt mehrere Kreuzfahrten die euch schöne Reisen auf der Donau anbieten, manche von ihnen dauern weniger als eine Woche, weil andere auch bis zwei Wochen dauern können. Hier werden wir über alle reden, so dass ihr sicher etwas für sich finden werdet.

Ein Blick auf die Donau ist eine Flusskreuzfahrt wie keine andere, sie beginnt in Budapest und dauert ganze acht Tage bis ihr nach Wien kommt. Aber ihr werdet nicht die ganze Zeit auf dem Bot verbringen, sondern werden die ersten zwei Nächte in Budapest verbracht und später auch etwas Zeit in Bratislava. Das ist eine unglaublich schöne Stadt mit interessanten Leuten und einer sehr reischen Kultur.

Die nächste Flusskreuzfahrt ist mehr eine Reise um ganz Europa. Sie geht nicht blos an Donau, sondern auch an den wunderschönen Flüssen, Rhein und Main. Und passt jetzt auf - sie beginnt in Amsterdam und endet in Budapest. Dies ist wirklich etwas besonderes, man kann so viel sehen und erleben und dabei die ganze Zeit im Wasser bleiben. Diese Reise kostet ein bisschen mehr als andere, aber sie ist wehrt des Geldes.

Ihr solltet auch die Flusskreuzfahren die in Weinachtszeit angeboten werden in Erwägung ziehen, denn sie können euch noch mehr Schönheiten zeigen denn die, die im Sommer passieren.

Aktualisierung